Yvonne Achermann

 
Team

Projekte

Propionibacterium species: Diagnostik und Prävention

Die Verwendung von orthopädischen Implantaten hat in den letzten 50 Jahren stetig zugenommen, aber trotz erheblicher technischer Fortschritte einschließlich perioperativer antimikrobieller Prophylaxe bleiben die Implantat-assoziierten Infektionen eine gefürchtete Komplikation. Diese Infektionen werden durch Bakterien im Biofilm auf den Implantatoberflächen verursacht. Die Infektionen sind schwierig zu behandeln, da die Bakterien im Biofilm von antimikrobiellen Mitteln und dem Immunsystem geschützt bleiben. Eine Behandlung dieser Infektionen umfasst eine chirurgische Sanierung kombiniert mit einer antibiotischen Therapie.

Propionibakterien sind Bakterien, welche üblicherweise die menschliche Haut kolonisieren. Selten verursachen sie invasive Infektionen wie Implantat-assoziierten Infektionen (Achermann et al., Clin Microbiol Rev 2015), zum Beispiel Schulterprotheseninfekte (Achermann et al., Infection, 2013) oder Hüftprotheseninfektionen (Achermann et al., in preparation for publication)

Figur. Schulterprotheseninfekt mit Abszessformation verursacht durch Propionibacterium acnes in einer 82 jährigen Frau nach einer primären Schulterprothesenimplantation. Die Bilder A und B zeigen das klinische Bild mit Schwellung im Bereich der Schulter und mit radiologischen Zeichen der Prothesenlockerung in den Bildern C und D (Achermann et al., CMR 2015)

Oft muss ein invasives Verfahren wie die totale Entfernung des Implantates bei einer Infektion mit Propionibakterien geplant werden. Eine vorbeugende Impfung oder eine verbesserte Diagnostik (beispielsweise einen diagnostischen Bluttest zur Frühdiagnose der Infektion) ist das Hauptziel dieses Forschungsgebietes.

Projekte

  • RNA expression in der planktonischen und in der Biofilm Wachstumsphase von Propionibacterium acnes (Unterstützung Hartmann Müller Stiftung, Swiss Life Jubiläumsstiftung)
  • Proteinaufregulierung in der planktonischen und Biofilm Wachstumsphase von Propionibacterium acnes (Unterstützung Hartmann Müller Stiftung, Swiss Life Jubiläumsstifting)
  • Propionibacterium acnes: Prävention, Diagnostik und Therapie.
  • Propionibacterium avidum - a virulent pathogen causing hip periprosthetic Joint infection
  • Bacterial skin colonization with Propionibacterium avidum as a risk factor for Periprosthetic joint infections – a single-center prospective study
  • The role of Propionibacterium acnes infection in intervertebral disc inflammation (Unterstützung CABMM Start up grant with Prof. Karin Würtz)

 

Mehr zum Thema und zu den laufenden Projekten

Kollaboration Forschung

  • Prof. Patrice Francois, PhD, Head of the genomic center, Geneva, Schweiz
  • Prof. Dr. med. Ellie Goldstein, Director, R. M. Alden Research Laboratory, Santa Monica, USA
  • Prof. Andrew McDowell, Assistant Professor in Stratified Medicine NI Centre for Stratified Medicine, Ulster, UK
  • Prof. Mark E. Shirtliff, PhD, Department of Microbial Pathogenesis, Dental School, University of Maryland, Baltimore, USA
  • Prof. Dr. Karin Wuertz-Kozak, R.Ph., Ph.D., MBA, Institute for Biomechanics, ETH Zurich
  • Prof. Dr. med. Reinhard Zbinden und Dr. med. Franco Müller, Institut für medizinische Mikrobiologie, Zürich, Schweiz
  • Prof. Dr. med. Annelies Zinkernagel, Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene, Zürich, Schweiz
Kontakt

Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene
PD Dr. med Yvonne Achermann
UniversitätsSpital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Tel +41 44 255 21 73
Tel +41 44 255 32 91